zum Gedenken
 
 

DJK und Fischer trauern um Georg Moosbauer – Beerdigung am Freitag in Straßkirchen

Von Josef Heisl

Straßkirchen  Plötzlich und völlig unerwartet verstarb am Samstagabend, fünf Tage nach seinem 57. Geburtstag, Georg Moosbauer, der frühere Vorstand des Sportvereins DJK Straßkirchen. Moosbauer bekleidete als Kreisbeauftragter auch ein wichtiges Amt im DJK-Diözesanverband Passau und war Lehrgangsleiter beim Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung bei der Fischerkameradschaft „Zum Goldenen Steig“ Salzweg und Umgebung.

„Es ist unfassbar für uns, weil der Georg bis zuletzt für die DJK so engagiert gearbeitet hat“, erklärt deren Diözesanvorsitzender Klaus Moosbauer, übrigens nicht verwandt mit dem Verstorbenen. Natürlich war allen klar, dass Georg Moosbauer Probleme mit seinem Herz hatte, weshalb er nach einem Herzinfarkt im Jahre 2008 vorzeitig in Rente ging. Bis zu diesem Zeitpunkt war er als Terminer in der Zahnradfabrik in Passau beschäftigt. Trotz des Handikaps blieb er seiner DJK treu und übte weiter das Amt eines Kreisbeauftragten im Diözesanverband aus, das er im Jahre 2003 übernommen hatte, und wurde sogar zum Sprecher der acht Kreisbeauftragten in der Diözese Passau. Von Breitenberg bis zur Donau und im Westen bis Kirchberg v. Wald war er direkter Ansprechpartner für die vielen DJK-Vereine.

„Georg Moosbauer lebte den DJK Gedanken, er hat sich bei uns bleibende Verdienste erworben“, so der Diözesanvorsitzende weiter. Dafür wurde Moosbauer auch mit der silbernen Ehrennadel und dem Ludwig-Wolker-Relief der DJK ausgezeichnet. Die Auszeichnungen bekam er auch, weil er 12 Jahre das Amt des 1. Vorsitzenden der DJK Straßkirchen ausgeübt hatte. Von 1991 bis 2003 stand Moosbauer an der Spitze des Sportvereins, der heute 950 Mitglieder hat. „Der Georg war die treibende Kraft beim Bau des Sportheimes im  Jahr 2002“, erzählt der jetzige Vorsitzende Josef Barth. Ihm  attestierte man, zupackend und engagiert den Verein geführt zu haben.

Unvergessen sind auch seine komödiantische Art und sein Temperament, wenn beim Prangerfest die Stimmung kochte. Besonders die Jazz-Gitti hatte es ihm angetan, die er auch beim Faschingszug parodierte. Sein Ziel war es, die Prangerfeste immer größer und perfekter zu gestalten. „Im DJK Diözesanverband war er für uns ein großer Fürsprecher“, lobt Josef Barth seinen Vor-, Vorgänger, der auch einige Jahre in der Altherrenmannschaft mitkickte. Georg Moosbauer, der ein Mann auch mit Ecken und Kanten war, lebte mit seiner ganzen Familie für den DJK Sportverein.

Doch Georg Moosbauer hatte auch eine andere Seite. Er liebte es, beim Fischen abschalten zu können. So schloss er sich 1988 der Fischerkameradschaft „Zum Goldenen Steig“ Salzweg und Umgebung an. Bereits 1990 übernahm er das Amt eines Ausbilders beim Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung, zunächst für fünf Jahre. Im Jahre 2006 stieg er wieder ein und wurde drei Jahre später Lehrgangsleiter. Moosbauer war mit verantwortlich für die großen Erfolge, welche die Fischerkameradschaft in der Region hatte. Entsprechend bestürzt reagierte Vorstand Manfred König, der Moosbauer noch Tage zuvor in voller Aktion erlebte. “Georg Moosbauer hat sich um das Ausbildungswesen und die Vermittlung des Naturschutzes an die Fischer verdient gemacht“, zieht König Bilanz. 

Um sich in der Rente ein kleines Zubrot zu verdienen, arbeitete der Verstorbene als Geringverdiener im Passauer Dom als Domaufsicht. „Auch das machte er mit voller Hingabe“, bescheinigt ihm sein direkter Vorgesetzter Hans Spreitzer. Am Freitag hatte er noch Dienst gemacht, am Abend wurde er ins Krankenhaus gebracht und anschließend in den künstlichen Tiefschlaf versetzt. Am Samstag hörte dann das Herz von Georg Moosbauer auf zu schlagen. Um ihn trauern neben den vielen Freunden und den Angehörigen, besonders seine Ehefrau Rosmarie, seine zwei Töchter und die beiden Enkel. Die Trauerfeier erfolgt ab 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Straßkirchen, anschließend Beerdigung auf dem angrenzenden Friedhof.

Bericht von Josef Heisl, sl, Nr. 2464  Georg Moosbauer war mein direkter Nachfolger als Vorstand der DJK Straßkirchen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Besucherzähler:

Letzte Aktualisierung:

Login für die Vorstandschaft:

 

 

 

Erstellt von:

Free business joomla templates